Konzert 2017

Rückblick: Sommerparty am 20. August 2015

in Bergisch Gladbach (Foto Helga Niekammer)



Paveier, Pe Werner, Bwalya und die Big Band der Bundeswehr spielen Open Air:

Ensemble der Superlative kommt nach Bensberg


Das letzte Benefizkonzert des Vereins Hits fürs Hospiz im August 2015 war das größte Musikereignis der Stadtgeschichte. Mehr als 7.500 Besucher aus nah und fern sind damals zur großen Sommerparty auf den Konrad-Adenauer-Platz in Bergisch Gladbach gekommen.

Im Sommer 2017 sollen erneut „Hits fürs Hospiz“ gespielt werden. Ort des großen Musikereignisses wird nun das Gelände der Bundesanstalt für Straßenwesen an der Brüderstraße in Bensberg/Frankenforst.

Mit tatkräftiger Hilfe des Technischen Hilfswerkes wird dazu eine der größten mobilen Konzertbühnen Deutschlands auf der 7.500 qm großen Konzertfläche an der Brüderstraße aufgebaut. Eine 60 Quadratmeter große LED-Projektionsfläche sorgt für beste Optik, sodass die Zuschauer auf der gesamten Platzfläche das Geschehen auf der Bühne verfolgen können.


Das vielseitige Programmangebot verspricht wieder eine tolle Sommerparty. Die Big Band der Bundeswehr, eines der besten europäischen Showorchester ist dabei. Alle Instrumentalisten sind handverlesen, in ihren Fachgebieten erstklassige Solisten und Absolventen der renommiertesten Kunsthochschulen für moderne Unterhaltungsmusik. Wer ein Konzert der Big Band der Bundeswehr erlebt, hört nicht nur Musik im Big-Band-Sound aus den Genres Swing, Rock und Pop. Er wird mitgenommen in eine Welt der Show- und Unterhaltungsmusik, der Überraschungen und Emotionen, der Spezialeffekte und der greifbaren Spielfreude.

Neben der Big Band der Bundeswehr rocken zusätzlich die Paveier die Bühne und Schlagerstar Pe Werner bringt das Kribbeln im Bauch nach Bensberg. Ebenfalls mit dabei ist auch wieder die sambianische Sängerin Bwalya, die schon zusammen mit Stars wie Shirley Bassey, Jennifer Rush und Shakira auf der Bühne stand. Kurzum: Ein Programm der Superlative!



Die Big Band der Bundeswehr

Eines der besten Showorchester Europas



Für das Konzert am Rande des Königsforstes wird kein Eintritt erhoben. Aber es wird bei den Gästen um Spenden gebeten. Mit dem Erlös wird Hits fürs Hospiz die Hospizarbeit im Bergischen Land weiter ausbauen.